Ist unser Trinkwasser gut ?

Die Anforderungen an die Trinkwasserqualität werden in Deutschland ab 1.1.2003 nach der europäischen Trinkwasserrichtlinie die in nationales Recht umgesetzt wurden beschrieben.
Die Europäische Trinkwasserrichtlinie stellt den höchsten internationalen Standard dar.
Die deutsche Verordnung ist bei einigen Regeln und Grenzwerten schärfer gefasst als die Europäische Verordnung.
In den anderen europäischen Ländern wird diese Verordnung später umgesetzt.
In der Schweiz ist die Qualität im Lebensmittelgesetz beschrieben.
Ist unser Trinkwasser von guter Qualität?

   
Trinkwasser ist super

Nach der Trinkwasserverordnung muss das Lebensmittel Trinkwasser einwandfrei sein hinsichtlich Geschmack, Geruch und Aussehen (rein).

   
Trinkwasser ist frei von Krankheitskeimen

Gemäß der Trinkwasserverordnung muss Trinkwasser den mikrobiologischen Anforderungen genügen. Es muss zum Trinken geeignet sein und darf keine Krankheitskeime enthalten.

   
Trinkwasser ist frei von schädlichen Substanzen

Das Trinkwasser muss nach der Trinkwasserverordnung die strengen Toleranzwerte sowie Grenzwerte für Inhaltsstoffe erfüllen. Es muss in physikalischer und chemischer Hinsicht für den menschlichen Genuss geeignet sein.
Deshalb kann Trinkwasser unbedenklich das ganze Leben lang aus dem Wasserhahn getrunken werden.

   
Unabhängige Kontrollen

Trinkwasseranalysen werden von unabhängigen Instituten vorgenommen. Der Zeitpunkt der Probenahmen ist nicht bekannt.

   
Trinkwasser aus dem Wasserhahn

Trinkwasser aus dem Wasserhahn ist wesentlich preisgünstiger als alle anderen Durstlöscher aus der Flasche. Es ist aus ökologischer Sicht nicht zu verantworten Flaschen mit flüssigem Inhalt Kilometer für Kilometer durch die Weltgeschichte zu schaukeln. Die Umwelt wird dadurch nur unnötig belastet.

   
Deeplink zu dieser Seite: http://trinkwasser.de/index.pl?kategorie=2000002
   
[ Impressum | © 2002 - 2009 Design & Script Fa. A. Klaas ]