Der 22.März eines jeden Jahres wurde im Dezember 1992 in einer Resolution von den Vereinten Nationen zum "Tag des Wassers" ("Day for Water") erklärt dieser wird aber auch zunehmend als Weltwassertag bezeichnet._

Ausschlaggebend war die Agenda 21, die von der Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung (United Nations Conference on Environment and Development UNCED) im Juli 1992 in Rio de Janeiro beschlossen wurde. Das Motto lautet dieses Jahr "Wasser und Unfälle" (Water and Desasters).
Motto des Jahres:
2002 Wasser und Entwicklung
2003 Wasser und Zukunft
2004 Wasser und Unfälle
2005 Wasser für das Leben
2006 Wasser und Kultur
2007 Umgang mit Wasserknappheit und Dürre
2008 Sanitäeversorgung und Abwasser
2009 Grenzübergreifende Wasservorhaben
2010 Wasserqualität
2011 Wasser für urbane Räume
2012 Natursicherheit und Wasser
2013 Wasser und Zusammenarbeit
2014 Wasser und Fraking ? Vorschlag von www.wasser,de
Die Internetplattform für Wasserbenutzer und Spezialisten

   

Wasser ist das wichtigste Nahrungsmittel und in vielen Teilen unserer Welt ist Trinkwasser knapp.
So verfügen in den Entwicklungsländern 1.200.000.000 (1,2 Milliarden) Menschen über keinen Zugang zu sauberem Wasser. Sinn dieses Tages ist es einen Grund zu geben, sich mit der Bedeutung des Wassers auseinanderzusetzen, und es nicht als selbstverständlich anzusehen.
Alle Organisationen, die wasserwirtschaftliche Aufgaben erfüllen oder zum Schutz der Gewässer beitragen können, sind aufgefordet, die Öffentlichkeit auf den besonderen Wert sauberen Trinkwassers aufmerksam zu machen.

   
Deeplink zu dieser Seite: http://trinkwasser.de/index.pl?kategorie=2000007
   
[ Impressum | © 2002 - 2009 Design & Script Fa. A. Klaas ]