Wasserdargebot

Deutschland, Österreich,Schweiz, Belgien, Luxemburg sowie das Fürstentum Liechtenstein sind wasserreiche Länder.
Zwischen 70-80 % des jährlichen Wasserdargebots werden nicht genutzt. In Deutschland werden nur etwa 3-4 % von den öffentlichen Wasserversorgern zur Trinkwassergewinnung gebraucht. In den anderen Ländern ist es ähnlich.

   
Gesamtversorgung Wasser

Zur Gesamtwasserversorgung gehört nicht nur die Trinkwasserversorgung sondern auch die Brauchwasserversorgung und Löschwasserversorgung.

Der Wasserverbrauch und die Wasserförderung in Deutschland sind gesunken. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts wurden 2001 38 Milliarden Kubikmeter Wasser aus dem Grund-, Quell- und Oberflächenwasser entnommen, davon 5,4 Milliarden Kubikmeter für die öffentliche Wasserversorgung. Der Hauptteil in Höhe von 24,8 Milliarden Kubikmeter findet als Kühlwasser für Wärmekraftwerke Verwendung. Gegenüber 1995 ist die Wasserförderungdamit um 12% und im Vergleich zu 1991 um 19,8 % gesunken. Von 94,6 % der Bevölkerung wird das Abwasser gereinigt.
Quelle: Verband kommunaler Unternehmen e.V. Köln

   
Deeplink zu dieser Seite: http://trinkwasser.de/index.pl?kategorie=2000009
   
[ Impressum | © 2002 - 2009 Design & Script Fa. A. Klaas ]